Fort- und Weiterbildung

  • Integrative (Gestalt-) Therapie und Beratung mit Kindern und Jugendlichen (Dr. Dorothea Rahm)
  • Therapie von Jugendlichen und heranwachsenden Misshandlern (Klaus-Peter David)
  • Therapie von Kindern und Jugendlichen bei sexuellem Missbrauch (Susy Signer-Fischer)


2002 habe ich eine 3-jährige Ausbildung bei Lutz-Ulrich Besser (Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie ) in Psychotraumatologie, traumazentrierter Psychotherapie, Traumaberatung und Traumapädagogik abgeschlossen.

 

Veranstalter der Weiterbildung war das Kinderschutzzentrum Göppingen. 

 

Verschiedene Weiterbildungen in Psychotraumatologie bei Michaela Huber (Arbeit mit Täterintrojekten), bei George Downing (Körper und Trauma) und bei Woltemade Hartmann (Ego-State-Therapie).

2011 habe ich eine dreijährige Weiterbildung in Somatic Experiencing nach Dr. Peter Levine (bei Elfriede Dinkel-Pfrommer, Ursula Funke-Kaiser, Heike Gattnar) abgeschlossen, einem gezielt körperorientiertem Verfahren zur besseren Bewältigung von Traumatisierungserfahrungen, die sich in unterschiedlichen Symptomen wie Ängsten, Schlafstörungen, Albträumen, Übererregtheit, Depressionen, Essstörungen, somatoformen Störungen, selbstverletzendem Verhalten u.a. in unserem Körper ausdrücken können. 

 

Veranstalter der Weiterbildung war das Kinderschutzzentrum Göppingen.

Durch die  Ausrichtung der Weiterbildung in den Räumlichkeiten der Evangelischen Akademie Bad Boll wurde damit durch das Kinderschutzzentrum Göppingen unter der Leitung von Michael Pfeifer und seinen langjährigen Mitarbeiterinnen Cornelia Sommer-Zabel, Ruth Reichenberger und Britta Michaelis quasi die Keimzelle für den ersten und die folgenden Workshops von Dr. Peter Levine im hiesigen badenwürttembergischen Raum gebildet. 

 

2012  erfolgten in Zürich und in Weggis bei Polarity Schweiz  zwei umfangreiche Workshops bei Dr. Peter Levine  zum Thema "Somatic Experiencing: Arbeit mit Menschen mit Nahtoderfahrung". 

 

2014  ein weiterer Workshop bei Dr. Peter Levine in der Evangelischen Akademie Bad Boll zum Thema "Somatic Experiencing: Trauma - Emotions - Memory".

 

2014  Abschluss meiner zweijährigen Marte Meo-Weiterbildung bei Sabine Herrle, einer von Maria Aarts, der Begründerin dieser erziehungsunterstützenden Methode, zertifizierten Marte Meo Supervisorin und Therapeutin.

 

2015  Teilnahme an einer weiteren mehrtägigen Fortbildung bei Dr. Peter Levine zum Thema  "Somatic Experiencing: Depression, Aggression, Triumpf and Breath". 

Veranstalter war Somatic Experiencing Deutschland e.V.  Der Workshop fand erneut in der Evangelischen Akademie Bad Boll statt.

 

2016  Weitere Teilnahme an einem mehrtägigen Workshop bei Dr. Peter Levine zum Thema " Somatic Experiencing: Körperlesen - Archetypen und Entwicklungstrauma - Nutzung archetypischer Strukturen zur Neuverhandlung von entwicklungsbedingten Verwundungen und zur Entdeckung eines tieferen Zugangs zum Authentischen Selbst".

Auch diese Veranstaltung wurde in der Evangelischen Akademie Bad Boll ausgerichtet.  

 

2017  Teilnahme an einer mehrtägigen Fortbildung bei Dr. Peter Levine zum Thema "Somatic Experiencing: Sexuelles Trauma, sexuelle Heilung - die heilige Wunde transformieren". Auch dieser Workshop wurde vom Verein Somatic Experiencing Deutschland e.V. in der Evangelischen Akademie Bad Boll angeboten.