Beruflicher Werdegang

Seit 1979 bin ich Diplom-Sozialpädagogin(FH).

Von 1979 bis 1985 habe ich beim Jugendamt Stuttgart im Allgemeinen Sozialen Dienst mit Multiproblemfamilien in einem Sozialen Brennpunktgebiet gearbeitet. Während dieser Zeit absolvierte ich berufsbegleitend eine dreijährige Zusatzausbildung in systemischer Familientherapie.

1995  begann ich nach meiner Kindererziehungszeit beim Kreisjugendamt in Göppingen im Pflegekinderdienst wieder zu arbeiten.  Im Zentrum der Arbeit standen die Vermittlung und Beratung von Vollzeitpflegekindern und ihren Pflegeeltern.

Seit 1996 bin ich als psychotherapeutische Mitarbeiterin im Kinderschutzzentrum in Göppingen tätig. Es handelt sich um eine Fachberatungsstelle für körperlich, seelisch und sexuell missbrauchte Kinder und Jugendliche und deren Angehörige.

 

2009  Eröffnung meiner privaten Praxis für Psychotherapie, Traumatherapie, Paartherapie, Erziehungsberatung  und Lebensberatung in Ebersbach an der Fils, Kreis Göppingen.

 

2010  Erwerb der Bestallungsurkunde als psychotherapeutische Heilpraktikerin durch das Landratsamt Heilbronn.